Wandern, Wildnis, Gemeinschaft

Veröffentlicht von admin am

-Wie die Leipziger Fachschaft um uns Erstis wirbt-

Mitte Oktober, kurz vor Beginn der Vorlesungszeit machte die Fachschaft Zahnmedizin in unserem Semester Werbung für ein neues Projekt: „Wandern mit der Fachschaft“.

Tief in den Wald würden Sie uns führen zu einer Hütte in friedlicher naturbelassner Ruhe. Dort sollten wir die Nacht in den Tiefen der sächsischen Schweiz gemeinsam verbringen.
Ziel dieser Aktion?
„Lernt uns kennen!” Mehr Authentizität als nasse Wanderschuhe und schwitziges Holzfällerhemd geht ja wohl garnicht!“
Und so wanderten wir los. Wir, also 7 neugierige Studenten aus dem ersten Semester mit drei alten Hasen aus dem zweiten und dritten Studienjahr.

Es blieb uns viel Zeit zum picknicken, Pilze sammeln und quatschen über das Studium und die Fachschaft. Wir wanderten hoch auf Felsen und an der Elbe entlang bis es beim Erreichen der Hütte schon fast dunkel geworden war. Mit selbst geschlagenem Feuerholz waren die mitgebrachten Zutaten schnell zum Chillitopf gekocht und an das verdiente Feierabendbier war natürlich auch gedacht.
Am nächsten Tag ging es früh aus dem Bett und dann mit straffem Schritt zurück zum Zug. Schließlich sollten ja bald die ersten Vorlesungen unseres Zahnmedizinstudiums beginnen.

Allein sind wir hierbei auf jeden Fall nicht.

Kategorien: Semesterleben