Bücher der Klinik

(zum Vergrößern der Buchcover bitte klicken)

Innere Medizin für Zahnmediziner

Autor: Wagner, Fischereder

Verlag: Thieme, 2.Aufl., 2012

Preis: 59,99€

Das Lehrbuch Innere Medizin für Zahnmediziner fasst in übersichtlicher Weise alle – meist noch etwas mehr – in der Vorlesung angesprochene und für Zahnmediziner relevante Krankheiten übersichtlich in Ätiologie, Klinik, Diagnose und Therapie zusammen. Es werden anschauliche Bilder und Zeichnungen geliefert. Die Tabellen sind etwas grobschematisch. Wichtige Passagen und mögliche Fehlerquellen sind hervorgehoben. Unangenehm ist jedoch das sperrige Format. Fraglich bleibt im Endeffekt ob solch ein ausführliches Lehrbuch für Leipziger Verhältnisse überhaupt nötig ist. Denn Prof. Fasshauer hält eine ausführliche Vorlesung, die konzentriert ist auf die seiner Meinung nach für Zahnmediziner relevanten Details. Mit dem Skript lässt sich später gut auf das Staatsexamen vorbereiten.

Checklisten der Zahnmedizin Kieferorthopädie

Autor: Harzer

Verlag: Thieme, 2011

Preis: 99,99€

Das Buch Kieferorthopädie von Winfried Harzer erhebt den Anspruch sowohl für die Vorlesung KFO als auch für die Facharztausbildung in Kieferorthopädie ausgelegt zu sein. Aus diesem Grund überschreitet dieses Buch den Rahmen der Einführung in die KFO. Der Autor hat darauf geachtet schon in der Einleitung das Themenfeld weit zu streuen und gibt Einblick beispielsweise in die Geschichte der KFO, spez. Behandlungskonzepte bei geistig Behinderten und die Bolognakonforme Leistungsaufwandübersicht für das universitäre Fach KFO. Auch wird in reichhaltigem Maße die manuelle und technische Diagnostik und klinische Therapieverfahren vorgestellt. Mit viel aktuellem Bildmaterial, Schemata und Tabellen wird eine große Anschaulichkeit geschaffen. Zur besseren Übersicht hätte man die Kapitel mit von außen sichtbaren Balken abgrenzen sollen um eine schneller Orientierung zu ermöglichen. Visuell etwas gewöhnungsbedürftig ist auch, dass Überschriften mit farbiger Unterlegung hervorgehoben werden. Am Ende eines jeden Abschnitts fassen gelbe Kästen die wichtigsten Informationen zusammen. Empfehlenswert ist dieses Buch für diejenigen, die sich weitergehend in die Kieferorthopädie einlesen möchten oder sogar mit der Spezialisierung zum Kieferorthopäden liebäugeln. Für das Bestehen der universitären Zwischenprüfungen genügt jedoch die Vorlesung. Die hiesigen Dozenten verweisen jedoch gerne auf ihren Dresdner Kollegen

Curriculum Kieferorthopädie (Band 1+2):

Bd. 1: Schädel- und Gebißentwicklung. Prophylaxe. KFO Diagnostik,

Bd. 2: Festsitzende Apparaturen, KFO Therapie

Autor: Peter Schopf
Verlag: Quintessenz Verlag
Preis: 84,00

Das Buch ist sehr verständlich aufgebaut und stark an die KFO Vorlesung angelehnt, sodass es ideal zum Nachlesen und Wiederholen ist. Es gliedert sich in 2 Bände, der erste Band gibt eine Einführung in die Kieferorthopädie und noch einmal einen Überblick über Gebiss – und Schädelentwicklung sowie Embryologie.
Der zweite Band beschäftigt sich mit kieferorthopädischen Apparaturen und Therapieplanungen.Man wird zu allen wichtigen Themenkomplexen rund um die Kieferorthopädie ausreichend informiert, sodass sich dieses Buch hervorragend zur Klausurvorbereitung und auch fürs Staatsexamen eignet. Die einzelnen Kapitel sind übersichtlich gegliedert. Zahlreiche Bilder und Tabellen lassen das Design abwechslungsreich erscheinen und machen die Texte für den Leser sehr verständlich und nachvollziehbar. Zum Bestehen der Klausur reichen sicher auch die Vorlesungen, jedoch stellt diese Buchreihe ein gutes Nachschlagewerk dar, um gewisse Themen noch einmal zu vertiefen bzw. sich weiterzubilden.

Einführung in die Zahnerhaltung

Autor: Hellwig, Klimek, Attin

Verlag: Deutscher Zahnärzte Verlag, 5. Aufl., 2009

Preis: 49,95€

Für den Beginn in der Klinik bietet dieses Buch eine gute Ergänzung zum Vorlesungsstoff. Dieser wird teilweise unsystematisch vermittelt. Die Ergänzung mit einem Lehrbuch empfiehlt sich. Besonders im Bereich Kariestherapie und Parodontologie. Die Inhalte sind gut aufgearbeitet. Absatzüberschriften bieten einen schnellen Themenüberblick auf den Seiten. Schemata, Tabellen, besonders aber veranschaulichende Bilder sind eher selten zu finden. Etwas zu schlank gefasst ist leider auch das Stickwortverzeichnis. Sobald Detailwissen verlangt wird stößt dieses Lehrbuch schnell an seine Grenzen. Insgesamt ist dieses Buch jedoch das Einzige, das die Grundlagen der Konservierenden Zahnheilkunde prägnant zusammen aufgreift.

Checklisten der Zahnmedizin : Parodontologie

Autor: Müller, Hans-Peter

Verlag: Thieme Verlag, 2012

Preis: 69,99€

Dieses Buch wird von den Parodontologen aus unserer Kons- Abteilung ausdrücklich empfohlen.

Nach dem ersten Schreck, dass dieses Buch komplett mit Aufzählungszeichen gegliedert ist (es ist aber trotzdem als Fließtext geschrieben)  und man das Gefühl hat, mit einer wichtigen Fakte nach der anderen bombardiert zu werden lernt man die Aufteilung und Gliederung schätzen.

    • Im ersten Abschnitt werden einem die Fakten aufgezählt, welches Bakterium wann, wo , was mit welchen Konsequenzen macht.
    • Im zweiten Abschnitt wird erklärt, wie man die Befunde erhebt und was man aus den verschiedenen Parametern ablesen kann.
    • Der dritte Abschnitt befasst sich mit der praktischen Durchführung.

Viele Aufzählungen und Gliederungen aus der Vorlesung sind an dieses Buch angelehnt. Ich würde dieses Buch auf jeden Fall weiter empfehlen.

Karies –  Wissenschaft und Klinische Praxis

Autor: Meyer-Lückel, Paris, Ekstrand

Verlag: Thieme Verlag, 1. Aufl., 2012

Preis: 129,99€

Wer weiter in die Materie Karies vordringen möchte, dem sei dieses Werk empfohlen. Sei es um über die Vorlesungsinhalte hinauszugehen, oder die Krankheit Karies mit alle ihren Themengebieten, wie Ätiologie, Diagnostik oder Therapie ansatzweise zu verstehen. Denn obwohl die Karies Hauptgegner des Zahnarztes ist kann nicht abschließend gesagt werden, dass alles bekannt wäre.

Besonders über den aktuellen Stand der Wissenschaft will dieses Buch informieren. In durchaus ansprechender Weise. Zahlreiche Bilder, Grafiken und Abbildungen, gut strukturiert und am Ende jedes Kapitels mit Literaturverweisen versehen, geben die Form. In gewohnter Thieme-Lehrbuch-Manier sind auch immer wieder Merke-Absätze eingefügt, die Schwerpunkte wiederholen und verdeutlichen.

Als lokale Größe hat Prof. Haak an dieser Veröffentlichung mitgewirkt und seinen wissenschaftlichen Schwerpunkte – die Kariesdiagnostik – eingebracht.

Leider verträgt sich der Preis für dieses Buch nicht unbedingt mit dem durchschnittlichen studentischen Geldbeutel. Doch als Grundlage für den Einstieg in eine Forschungsarbeit auf dem Gebiet ist dieses Werk durchaus überlegenswert.