3. Semester

–> Beispielstundenplan des 3. Semesters

Nachdem Physik, Biologie und Chemie offiziell durch die Naturwissenschaftliche Vorprüfung abgeschlossen wurden, bilden sie im 3. Semester die Grundlagen für die folgenden Fächer: Biochemie und Physiologie. Auch die Neuroanatomie basiert auf dem Gelernten des ersten Studienjahres und vertieft es zusätzlich.

Fächer:

 
Biochemie

http://www.uni-leipzig.de/~biochem/bch_cms/index.php

Vorlesung

Vier Mal in der Woche halten unterschiedliche Dozenten und Professoren ihre Vorlesungen. Hauptthema, welches sich durch das das ganze 3. Semester  zieht, ist der Stoff- und Energiewechsel der unterschiedlichsten lebenswichtigen Grundstoffe. Die passenden Skripte sind nicht auf der Internetseite des Instituts veröffentlicht. Insgesamt vier Biochemie – Klausuren werden in dem 2. Studienjahr in MC-Form geschrieben, von denen zwei auf das 3. Semester fallen.

Praktikum

Durchschnittlich ein Mal die Woche findet ein zu den Vorlesungen abgestimmtes Praktikum statt. Diese 3- stündigen Versuche werden auf Grundlage des passenden Praktikumshefts und unter Anleitung von insgesamt vier Dozenten und Professoren durchgeführt. Zwar sind diese Praktika sehr interessant und themenvertiefend, jedoch für den Zahnmedizinstudenten fachfern. Voraussetzung zur Teilnahme ist ein erfolgreich bestandenes schriftliches Antestat.

Seminar

Ein Seminar findet für Zahnmedizinstudenten nicht statt.

Physiologie

http://cliphys.uniklinikum-leipzig.de/

Vorlesung

Gleich im Anschluss an die Biochemievorlesung findet vier Mal in der Woche die Vorlesung der Physiologie statt. Insbesondere Prof. Dr. Eilers und Dr. Raßler lesen u.a. zu Aktionspotentialen, das Herz sowie das Kreislaufsystem. Dr. Raßler stellt ihre Folien zur optimalen Vorlesungsbegleitung auf die Internetseite. Auch in der Physiologie finden zwei MC-Klausuren pro Semester des 2. Studienjahres statt.

Praktikum

Das 5-stündige Praktikum findet in der Regel jede Woche passend zu den derzeitigen Vorlesungen statt. Für ein erfolgreich absolviertes Praktikum ist neben den richtigen Ergebnissen, ein bestandenes Abtestat zu Ende des Praktikums erforderlich.

Seminar

Ein Seminar findet für Zahnmedizinstudenten nicht statt.

Neuroanatomie

http://uni-leipzig.de/~anatomie/

Vorlesungen

Inhaltlich vertiefen Prof. Dr. Bechmann und Prof. Dr. Dehghani in ihren Vorlesungen den, bereits im Kopftestat des 2.Semesters angeschnittenen, Komplex der Neuroanatomie. Die Vorlesungen finden dreimal wöchentlich statt und geben einen informativen und interessanten Überblick in das breitgefächerte Thema.

Seminar

Neben den Vorlesungen lernen die Studenten die Neuroanatomie hautnah an Präparaten einmal in der Woche auf dem Präpariersaal in einem Seminar kennen. Ein Skript führt begleitend durch die Thematik.

Die bestandene MC-Klausur  führt zum Erhalt des großen Anatomie-Scheins.